Lade Veranstaltungen

Kennen Sie das auch?

  • Als Führungskraft, insbesondere im mittleren Management fällt es Ihnen immer schwerer allen Anforderungen, die an Sie gestellt werden, gerecht zu werden
  • Der Druck auf Sie als Führungskraft nimmt kontinuierlich zu
  • Regelmäßig müssen Sie mit Wiedersprüchen und Dilemmata umgehen, es fällt Ihnen zunehmend schwer gute Entscheidungen zu treffen
  • Die Stimmung in Ihrem Team wird zunehmend schlechter, immer wieder sind KollegInnen krank oder kündigen sogar. Neue MitarbeiterInnen zu finden ist schwer.
  • Die Unterschiedlichkeit der MitarbeiterInnen in Ihrem Team nimmt zu und schafft zunehmend Spannungen und Konflikte
  • Sie fühlen sich für die zukünftigen Anforderungen durch z.B. Digitalisierung und die damit verbundenen Veränderungen nicht gut vorbereitet. Ihnen fehlt eine konkrete Vorstellung wie es in Zukunft funktionieren soll.
  • Durch die zunehmend virtuellere Zusammenarbeit durch z.B. Homeofficeregelungen etc. fällt es Ihnen schwer, Ihr Team zu steuern und zusammenzuhalten

Als (Nachwuchs-) Führungskraft insbesondre im mittleren Management sehen Sie sich aktuell mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Die Anforderungen an Führung und die persönliche Kompetenz und Wirksamkeit von Führung haben sich rasant verändert. Führungswerkzeuge, die früher noch gut funktioniert haben, haben heute so gut wie keine Wirkung mehr. Es fehlt Ihnen immer wieder an Klarheit über Ihre eigene Rolle und Ihre Wirksamkeit als Führungskraft. Darüber hinaus brauchen Sie wirksame Führungswerkzeuge, die sie in den heutigen und zukünftigen Herausforderungen unterstützen. Als wirkungsvolle Führungskraft müssen Sie in der Lage sein, für Ihre MitarbeiterInnn in den immer komplexeren und unsicheren Umfeldern solche Rahmenbedingungen schaffen, dass sie ihr volles Potenzial entfalten und bestmögliche Leistung erbringen können.

In drei zweitägigen Modulen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich in Ihrer Führungsrolle neu zu klären und zu definieren, sich mit wertvollen und wirksamen Werkezeugen zu rüsten und Ihre eigene Wirksamkeit in Ihrer Führungsrolle zu stärken.

Jeder Teilnehmer erhält umfangreiche Trainingsunterlagen und eine aufbereitete Fotodokumentation für die individuelle Nachbearbeitung des Lernprozesses, sowie ein Teilnehmerzertifikat. In den Trainings wechseln sich konkreter Trainerinput und praktische Übungen in 2er- oder Kleingruppen mit Selbstreflektion sowie Gruppenreflektion ab, so dass die verschiedenen didaktischen Bedürfnisse der Teilnehmer abgedeckt werden.

Nicht nur in unseren Beratungsprojekten, sondern auch in unseren Experten-Trainings ist uns eine nachhaltige Entwicklung sehr wichtig. Wie wir nicht zuletzt aus den aktuellen Forschungsergebnissen der Neurowissenschaften und Hirnforschung, sondern auch aus unseren eigenen Erfahrungen wissen, ist eine frontale Wissensvermittlung nicht zielführend. Daher sind unsere Trainings stets so aufgebaut, dass sie verschiedene Ebenen ansprechen:

  • die kognitive Ebene, also den Intellekt
  • die somatische Ebene, also das Empfinden und Erleben
  • die Gefühlsebene, also die Emotionen.

Diese drei Ebenen zusammen ermöglichen ein ganzheitliches Lernen. Um dieses ganzheitliche Lernen zu ermöglichen wechseln sich in unseren Experten-Trainings verschiedene didaktische Methoden ab und es gibt für die Teilnehmer immer wieder die Möglichkeit zur praktischen Übung, Diskussion und Selbst-Reflexion. Für einen nachhaltigen Lernerfolg ist zu guter Letzt natürlich auch die Lernbereitschaft und der Lernwille des Teilnehmers entscheidend, denn vor jeder Veränderung oder Entwicklung steht der Wunsch, etwas besser, schneller oder anders zu tun.

 

Modul 1: Sich selbst führen und verstehen (Unternehmenskultur & WerteFührungsKRAFT)

In diesem Modul setzten Sie sich aktiv mit Ihrer eigenen Rolle und Ihrem Selbstverständnis als Führungskraft auseinander. Lernen Sie sich als Führungskraft mit Ihren Werten, Motiven und Glaubenssätzen besser kennen, um Ihre vielseitigen Eigenschaften, Fähigkeiten und Kompetenzen zielgerichteter einsetzen zu können.

  • Klärung der eigenen Rolle und des eigenen Selbstbilds als Führungskraft.
  • Entwicklung der eigenen Haltung als Führungskraft
  • Wirksame kommunikative Grundfertigkeiten, Interaktions- und Gesprächsführungstechniken
  • Umgang mit Emotionen und Veränderungen
  • Umgang mit Diversität, Andersartigkeit und Ambiguität
  • Gesundes Führen, Achtsamkeit und Resilienz, Selbstfürsorge
  • Selbstdisziplin, Entscheidungsfindung und Konsequenzenbeurteilung

Modul 2: Andere führen und verstehen (Kommunikation & BeziehungenTeamentwicklung & Zusammenarbeit)

Dieses Modul fokussiert sich auf die Führung von anderen, sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Dabei werden neben klassisch hierarchischen Führungskonstellationen auch fachliche Führung bzw. Führung in Projekten ohne disziplinarische Verantwortung beleuchtet.

  • Beziehungen aufbauen und pflegen: Kommunikation und Informationsmanagement
  • Gemeinsam lernen: Wissensmanagement, Know-How Transfer und agile Entwicklungsmethoden für Ihr Team
  • Diversity Management: Führen von heterogenen Teams (Gender, Alter, Kultur etc.)
  • Führung virtueller Teams

Modul 3: Veränderung und Entwicklung führen (Vision & UnternehmensleitbildOrganisationsstruktur & Personalmanagement)

Die Intensität und Geschwindigkeit von Veränderungen ist aktuell bereits sehr hoch und wird in den nächsten Jahren noch exponentiell steigen. Alle Branchen und Berufsfelder werden massive Umbrüche und Veränderungen erleben, viele Berufsbilder werden verschwinden, neue werden entstehen. Diese Entwicklungen und Transformationen brauchen souveräne und kompetente Führungspersönlichkeiten, die Ihr Team und Ihre Organisation wirkungsvoll in die Zukunft führen und für die Handlungsfähigkeit aller Beteiligten sorgen. Dieses Modul ist als Fallwerkstatt gestaltet, so dass wir gemeinsam an konkreten Beispielen der Teilnehmer die Vorbereitung und Durchführung von Veränderungsmaßnahmen lerenen.

  • Eine gemeinsame Vision und Ausrichtung entwickeln
  • Umgang mit verschiedenen und widersprüchlichen Kontextfaktoren und Emotionen wie Angst in Veränderungsprozessen
  • Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozesse gestalten und steuern
  • Gemeinsames Lernen ermöglichen und moderieren
  • Neue Formen der Zusammenarbeit entwickeln und einführen, z.B. Agilität, Design Thinking, Working out Loud. Die richtigen Instrumente auswählen können.
  • Führungskompetenzen stärken: Vertrauen in sich und andere wagen, Mut zum Loslassen von alten Aufgaben und Verantwortlichkeiten entwickeln, für Klarheit für sich und andere sorgen, für Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit sorgen

 

Termine

  • Modul 1:         08./09. Mai 2019
  • Modul 2:        05./06. Juni 2019
  • Modul 3:        03./04. Juli 2019

Der Energie durch Entwicklung Führungs-Campus Moderne Führung kann als auch Inhouse-Workshop gebucht werden.

Uhrzeiten

  1. Tag: 10.00 – 19.00 Uhr
  2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr

 

Investition

  • Early-Bird-Preis bis 31.01:2019: 2.500,- Euro pro Person zzgl. Tagungspauschale und gesetzlicher MwSt.
  • Ab 01.02.2019: 2.999,- Euro pro Person zzgl. Tagungspauschale und gesetzlicher MwSt.

Darin enthalten sind:

  • Ausführliches Vorgespräch
  • Teilnahme an allen drei Modul-Workshops
  • Ausführliche begleitende Teilnehmerunterlagen sowie Fotodokumentationen der Workshops
  • Impulse, Aufgaben und Reflexionsangebote für die Arbeit in den Peergroups
  • Exklusive Nutzung der Online-Plattform mit weiteren wertvollen Tipps und Hinweisen für den Transfer zwischen den Modulen sowie zum Austausch mit den anderen Teilnehmern

 

Anmeldung

Persönliche Angaben